Für Tageseltern

Im Rahmen der fachlichen Beratung, Begleitung und Qualifizierung bieten wir folgende Veranstaltungen für Tagespflegepersonen an:

 

  • Erfahrungsaustausch für Karbener Tageseltern
  • Themenabende und Seminare
  • Praxisreflexion und Praxisbegleitung (geschlossene Gruppen; Teilnahmebedingungen erfahren Sie im Kindertagespflegebüro)

 

Des Weiteren weisen wir auf die Kursangebote des Mütter- und FamilienZentrums für (werdende) Eltern und Tagespflegepersonen hin, die der Stärkung der Beziehungs- und Erziehungskompetenzen dienen.

 

Veranstaltungen für Tageseltern

 

Erfahrungsaustausch für Karbener Tageseltern

mit Edith Beerling-Sandmann und Gabriele Ratazzi-Stoll, Diplompädagoginnen, Fachberaterinnen Kindertagespflege

 

Im Erfahrungsaustausch besteht die Möglichkeit, sich in einem angenehmen Rahmen mit anderen Tageseltern auszutauschen und sich mit wichtigen Themen der Kindertagespflege intensiv auseinanderzusetzen. Der regelmäßige Austausch mit anderen Tageseltern, die Reflexion des eigenen beruflichen Handelns und die kollegiale Beratung fördern die Professionalität der Tageseltern.

 

Termine: Donnerstag, 21.01.2021, 18.03.2021, 22.04.2021, 08.07.2021, 30.09.2021, 28.10.2021, 09.12.2021

von 19.30 bis 21.00 Uhr (am 22.04.2021 von 19:00 bis 21:15 Uhr)

Ort: wird noch bekannt gegeben

am 21.01.2021 online

 

Download: Qualifizierungsprogramm für Kindertagespflegepersonen des KTB Karben

 

Download: Qualifizierungsprogramm für Kindertagespflegepersonen Wetteraukreis

 

 

Das Bild vom Kind - Das Verständnis von Lernen und Bildung im frühen Alter
3-tägige Fortbildung nach dem Hessischen Bildungs- und Erziehungsplan (HBEP)
mit Brigitte Heinz, Diplom Sozialpädagogin, Fachberaterin für Kitas und BEP-Multiplikatorin

1.Tag: Das Bild vom Kind - Das Verständnis von Lernen und Bildung im frühen Alter

Ausgehend von dem gemeinsamen Austausch darüber wie wir selbst Kinder sehen und  welche weiteren Vorstellungen es gibt, setzen wir uns intensiv damit auseinander, welche Fähigkeiten Kinder haben und welche Bedeutung dies für das pädagogische Handeln der Erwachsenen hat. Was können Kinder alleine - wofür brauchen sie den Erwachsenen sind wichtige Fragen, denen wir nachgehen, ebenso die Bedeutung des Spannungsfeldes zwischen dem Streben nach Autonomie und dem Bedürfnis nach Nähe und Bindung.

 

2. Tag: Kinder in ihren emotionalen und sozialen Kompetenzen stärken

Welche Emotionen haben Kinder von Anfang an, welche entwickeln sich erst im weiteren Verlauf der Entwicklung und wie können Erwachsene die Kinder dabei sinnvoll begleiten sind grundlegende Inhalte dieses Tages. Häufig überfordern wir junge Kinder, weil wir denken bestimmte Kompetenzen wie Empathie und Einsichten müssten bereits entwickelt sein. Wann z.B. versteht ein Kind die Bedeutung von Teilen? Was genau passiert während der sogenannten "Trotzphase"? Wie und wann schließen Kinder Freundschaften und wie verhält man sich bei Konflikten unter Kindern wären Themen, die wir hier bearbeiten können.

 

3. Tag: Zusammenarbeit mit Eltern: Familie im Wandel: was heißt das?

Was brauchen junge Familien um ihren Alltag gut zu bewältigen.  Welche Bedeutung hat die Gestaltung der Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit Eltern für die Entwicklung des Kindes. Wie gestaltet man ein Entwicklungsgespräch, was ist ein sinnvoller Ablauf und Rahmen dafür und welchen Gewinn hat man daraus für die Praxis?

 

 

Termine: 3 x Samstag, 13.03.2021, 08.05.2021 und 19.06.2021

Zeiten: 1. und 2. Tag jeweils von 9:00 bis 15:00 Uhr, 3. Tag  von 9:00 bis 14:15 Uhr
(insgesamt 20 UE)

Ort: entweder MüZe in Karben/Burg-Gräfenrode oder im Kindertagespflegebüro in Groß-Karben

Kosten:
Verpflegungspauschale in Höhe von 12,00 € für alle 3 Tage; am 1. Tag bar zu zahlen

 

Verbindliche Anmeldung für alle 3 Tage erforderlich bis 28.01.2021 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Aus welchen Quellen schöpfe ich? - ein Samstag zur Regeneration für Tagespflegepersonen
Klangschalenmeditation zur Regeneration kennenlernen
mit Angela Keller, Gesundheitsberaterin (ALH)

 

Die Klänge von (Kristall-) Klangschalen sind eine gute Unterstützung, um in der Meditation schnell innere Ruhe zu finden und sich ganz auf sich selbst zu konzentrieren.
An diesen 2 Samstagen wird es eine kleine theoretische Einführung zum Thema Entspannung geben – wie Meditation auf Körper und Seele wirken kann und danach ist genügend Zeit, die wohltuende Entspannung durch die Klänge von Klangschalen zu genießen.
Die Meditation besteht aus einer Klangreise (geführte Meditation) und Zeiten, in denen die Klänge der Klangschalen alleine ertönen.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Im Anschluss kann, wer möchte, noch ein wenig die Klänge von Gongs genießen.

 

Hinweis:
Bitte bequeme Kleidung tragen, dicke Socken, eine Decke und ein Kissen mitbringen

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

 

Termin: Samstag, 04.09.2021 von 9:30 – 12:30 Uhr (4 UE)

Ort: MüZeTreff „Alte Schule“, Berliner Str. 12, 61184 Karben

Kosten: kostenfrei

 

 

Ein wunderschöner Waldspazierung und was große und kleine Menschen dabei so alles entdecken können
mit Elke Hochgesandt, Diplom Biologin

 

Bäume bestimmen, Kräuter entdecken, Insekten finden und vieles mehr, all das was Erwachsene und Kinder im Wald sehen, fühlen, riechen und erleben können.

 

Elke Hochgesandt, Diplom Biologin wird mit uns eine Wanderung machen und uns auf so manches aufmerksam machen, was wir vielleicht nicht entdeckt hätten oder gar nicht gekannt haben. Weiterhin gibt´s Ideen dazu, wie wir es unseren Tageskindern vermitteln können.

 

Termine: 2 x Samstag, 18.09.2021 und 06.11.2021 (die Termine können auch einzeln gebucht werden)

Zeiten: jeweils von 9:30 bis 13:30 Uhr (jeweils 5 UE)

Ort: Treffpunkt wird kurzfristig bekannt gegeben

Kosten: kostenfrei

 

 

10 Jahre Fachdienst Kindertagespflege in Karben - Jubiläumsveranstaltung

 

Das Mütter- und Familienzentrum Karben e.V. feiert mit den Karbener Tagespflegepersonen, den Tageskindern und ihren Eltern sowie KooperationspartnerInnen und Gästen das 10- jährige Bestehen des Kindertagespflegebüros.

 

Wann: Samstag, 11.09.2021 von 10:00 bis 14:00 Uhr

Wo: Bürgerzentrum Karben

 

Eva Mauser, Fachkraft für Sprache und Integration, wird einen interaktiven Vortrag halten zum Thema „Im Wechselbad der Gefühle - Kinder in ihrer emotionalen Kompetenz stärken“.

 

Alle an der Kindertagespflege Interessierten sind herzlich eingeladen.

Zur besseren Planung bitten wir um Anmeldung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit Angabe der Personenzahl

 

 

 

Brandschutz in der Kindertagespflege
mit Markus Dressler, Stadtjugendfeuerwehrwart

An diesem Abend geht es rundum den Brandschutz.

  • Welche Gefahren sind zu bedenken?
  • Welche Vorsichtsmaßnahmen kann ich als Tagespflegeperson treffen?
  • Welche Fragen habe ich mit dem Blick auf Brandschutz in meiner Kindertagespflege?

Im Rahmen eines Vortrags und einer offen Fragerunde wird Markus Dressler von der Freiwilligen Feuerwehr Karben an das Thema Brandschutz heranführen.

 

Termin: Donnerstag, 25.11.2021 von 19:00 bis 21:15 Uhr (3 UE)

Ort: wird kurzfristig bekannt gegeben

Kosten: keine

 

 

Zu allen Fortbildungen ist eine Anmeldung im Kindertagespflegebüro Karben erforderlich.

Tel. 06039 - 6089 - 701 und 702

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Praxisreflexion und Praxisbegleitung für Tagespflegepersonen aus Karben

mit Mechthild Justen, Kita-Leiterin, Systemische Beraterin und Supervisorin

 

Als Tagespflegeperson erleben Sie in Ihrem Arbeitsalltag immer wieder Situationen mit den Ihnen anvertrauten Kindern und deren Eltern, die Sie nachträglich reflektieren, besprechen, aufarbeiten wollen. In der Praxisreflexion werden wir diese Situationen auf der Grundlage pädagogisch-psychologischen Fachwissens gemeinsam bearbeiten:

 

  • Was genau passiert?
  • Welchen Anteil habe ich am Geschehen, welchen die anderen Beteiligten?
  • Welche Lösungswege gibt es?

Durch diese analytische Sichtweise gewinnen Sie Abstand zum Geschehen und ein tieferes Verständnis des Erlebens und Verhaltens aller an der Situation Beteiligten. Die gemeinsame Suche nach fachlich fundierten Handlungsmöglichkeiten erweitert Ihre Spielräume im beruflichen Alltag.

 

Termin:    

donnerstags, 19:30 bis 21:00 Uhr

geschlossene Gruppe

Weitere Informationen hierzu im Kindertagespflegebüro erhältlich